9. AutoTest Fachkonferenz 

Test von Hardware und Software in der Automobilentwicklung

19. bis 20. Oktober 2022

 

Welcome & Keynotes

09:00 - 09:10

Welcome

Hans-Christian Reuss, FKFS

09:10 - 09:50

Hey K.I.T.T. – kann ich Dir trauen? Validierung und Verifikation autonomer Systeme

Prof. Dr-Ing. Michael Weyrich, Univ. Stuttgart, Institut für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme

09:50 - 10:30

Auf dem Weg zur Automatisierten Continuous Integration Factory bei Volkswagen

Dr. Peter Oel, Volkswagen AG; Dr. Rocco Deutschmann, neocx GmbH

10:30 - 11:00 Break + Networking

Testmethoden für das automatisierte und vernetzte Fahren I

Sessionleiter: Prof. Dr. Stefan Schmerler

11:00 - 11:25

Level 3 an HiL-Prüfständen

Christopher Kober, Mercedes-Benz AG

11:25 - 11:50

Bewerten der Verkehrssicherheit von autonomen Fahrzeugen

Felix Müller, Hochschule Karlsruhe University of Applied Sciences

11:50 - 12:15

Road to lab: validation of ADAS/AD functions in Automotive with real sensors

Henrik Liebau, Keysight Technologies Deutschland GmbH

12:15 - 12:40

Ein Ansatz zur automatischen Generierung von Testfällen für KI-gestützte autonome Lastmaschinen

Iman Sonji, Universität Stuttgart - Institut für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme

12:40 - 13:40 Lunch Break

Testmethoden für das automatisierte und vernetzte Fahren II

Sessionleiter: Dr. Matthias Glockner

13:40 - 14:05

Task analysis of a shunting locomotive to derive use-cases for scenario-based tests of ATO functions

Steffen Schäfer, Institut für Fahrzeugtechnik, TH Nürnberg

14:05 - 14:30

LiDAR-Zielsimulator unter Berücksichtigung von Hintergrundlicht und gegenseitiger Störung

Sara Grollius, Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS

14:30 - 14:55

Real-world scenarios as key for trustworthy simulations in validation of automated driving functions

Thorsten Püschl, dSPACE GmbH

14:55 - 15:20

Framework evaluation for backend based functions in the context of connected vehicles

Tim Häberlein, TU Dresden, Institut für Automobiltechnik Dresden

15:20 - 15:50 Break & Networking

Virtuelle Absicherung in der Automobilentwicklung I

Sessionleiter: Dr. Peter Oel

15:50 - 16:15

Simulation of virtual ECUs in the context of ECU consolidation

Nicolas Amringer, Synopsys GmbH

16:15 - 16:40

Virtuelle Absicherung mittels Co-Simulation

Christoph Heidelbach, TraceTronic GmbH

16:40 - 17:05

Testverfahren für automatisierte Fahrfunktionen als elementarer Bestandteil der Hochschulausbildung

Matthias Friedrich, TraceTronic GmbH

17:05 - 17:30

Continuous Integration in der Fahrzeugintegration umgesetzt: In einem Tag vom Software-Build zum Fahrzeugtest

Sebastian Breitkreutz, Volkswagen AG, Lars Dreißig, neocx GmbH, Jens Walther, Continental AG

18:00 Evening Event - At Cavos Taverna

Lautenschlagerstr. 20

about 10 minutes walking distance from Haus der Wirtschaft