FKFS Veranstaltungen

2024 Stuttgart International Symposium
on Automotive and Engine Technology

2. - 3. Juli 2024

Aussteller von A bis Z

Folgende Unternehmen sind Teil der Ausstellung des 2024 Stuttgart International Symposiums.

 

AVL List GmbH

AVL ist eines der weltweit führenden Mobilitäts-Technologieunternehmen für Entwicklung, Simulation und Testen in der Automobilindustrie und in anderen Branchen wie Bahn, Schifffahrt und Energie. Basierend auf umfassenden eigenen Forschungstätigkeiten, liefert AVL Konzepte, Technologielösungen, Methodiken und Entwicklungswerkzeuge für eine grüne, sichere und bessere Welt der Mobilität und darüber hinaus. AVL begleitet internationale Partner und Kunden bei der nachhaltigen und digitalen Transformation. Hierbei liegt der Fokus auf den Bereichen Elektrifizierung, Software, KI und Automatisierung. Zudem unterstützt AVL Unternehmen in energieintensiven Sektoren auf ihrem Weg zu grüner und effizienter Energiegewinnung und -versorgung.


Hans-List-Platz 1 A-8020 Graz, Österreich
 

BRIGHT Testing GmbH

Wir bei BRIGHT sind nicht nur Techniker und Tester, sondern auch Entwickler und Entdecker. Als Ingenieure und Monteure sind wir tief in der Industrie verwurzelt und stets neugierig auf Neuland. Unser Antrieb ist die Suche nach Innovation und die Nutzung der Möglichkeiten der Technologie. Wir sind begeistert von neuen Ideen und stellen sie konsequent auf den Prüfstand - sowohl bei uns selbst als auch bei unseren Kunden.

Als Partner und Challenger agieren wir mit Verantwortung und einem tiefen Verständnis für den Entwicklungsprozess in der Automotive-Industrie. Wir denken in verschiedenen Dimensionen, Branchen und Sprachen. Uns ist klar geworden, dass Veränderung notwendig ist, um Fortschritt zu erzielen.
Unser Team aus erfahrenen Ingenieuren und Technikern bietet maßgeschneiderte elektro-mechanische Prüflösungen und intelligente, bionische Adaptionen für Ihre Prüfanlagen.
Unsere fundierte, unabhängige Bewertung Ihrer Produkte garantiert Ihnen eine optimale Lösung für Ihre individuellen Prüfanforderungen.

Bei BRIGHT nutzen wir zusätzlich das volle Potenzial der additiven Fertigung, um unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können.


Konrad-Zuse-Straße 98, 71034 Böblingen, Germany
 

Cambustion

Cambustion bietet Dienstleistungen im Antriebsstrang-Engineering und Produkte zur Emissionsmessung an, mit besonderem Schwerpunkt auf der Automobilindustrie.
Die Produktgruppe von Cambustion stellt Abgas- und Partikelanalysatoren mit ultraschneller Reaktionszeit her, die die Messung einer Reihe von Gasen während des transienten Motorbetriebs, einschließlich innerhalb eines einzigen Abgashubs, ermöglichen. Sie können zur Erkennung der Entstehung von Schmierstoffverbrennungen, zur AGR-Steuerung und künftig auch zur schnellen H2O-Messung eingesetzt werden.
Die Cambustion Powertrain Engineering Services Group bietet von ihrem Sitz in Cambridge aus Antriebsstrangtests und Beratung zur Emissionskontrolle an.
CamMotive ist die Elektroantriebsgruppe von Cambustion und arbeitet an allen Bereichen der Prüfung von Elektroantriebssträngen, einschließlich Wasserstoff-Brennstoffzellen.


J6 The Paddocks 347 Cherry Hinton Road Cambridge CB1 8DH United Kingdom
 

dSPACE GmbH

dSPACE ist einer der weltweit führenden Anbieter von Simulations- und Validierungslösungen, die bei der Entwicklung von vernetzten, selbstfahrenden und elektrisch angetriebenen Fahrzeugen eingesetzt werden. Mit dem durchgängigen Lösungsangebot des Unternehmens entwickeln und testen vor allem Automobilhersteller und ihre Zulieferer Software- und Hardware-Komponenten ihrer neuen Fahrzeuge, lange bevor ein neues Modell auf die Straße kommt. Aber nicht nur in der Fahrzeugentwicklung ist dSPACE ein gefragter Partner; auch bei Unternehmen der Luft- und Raumfahrt oder der Industrieautomation verlassen sich Ingenieure auf das Know-how von dSPACE. Das Angebot reicht von durchgängigen Lösungen für die Simulation und Validierung über Engineering- und Consulting-Leistungen bis zu Training und Support. Mit rund 2.400 Mitarbeitern weltweit ist dSPACE am Stammsitz in Paderborn, mit drei Projektzentren in Deutschland sowie durch Landesgesellschaften in den USA, Großbritannien, Frankreich, Japan, China, Kroatien, Korea und Indien vertreten.


Rathenaustraße 26, 33102 Paderborn, Germany
 

Eaton Germany GmbH

Eaton is an intelligent power management company dedicated to improving the quality of life and protecting the environment for people everywhere. We are guided by our commitment to do business right, to operate sustainably and to help our customers manage power ─ today and well into the future.

 

Our Vehicle Group provides manufacturers with products and systems designed to improve the overall efficiency, performance and safety of cars, light trucks and commercial vehicles. Our broad portfolio of technologies covers all propulsion systems – from internal combustion to hybrid, to pure electric.


Zimmerstraße 5, 76137 Karlsruhe, Germany
 

Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart

Das FKFS ist ein unabhängiges Institut und erbringt Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen für die internationale Automobilindustrie.

Dazu betreibt es verschiedene hochspezialisierte Versuchsanlagen und Testfahrzeuge, darunter mehrere Windkanäle, Europas größten Fahrsimulator an einer Forschungseinrichtung, einen Antriebsstrangprüfstand für Hybrid- und konventionelle Fahrzeuge sowie zahlreiche Motorenprüfstände. Eigenentwickelte Mess- und Prüfverfahren ermöglichen dem Institut die Lösung komplexer und anspruchsvoller Aufgabenstellungen. Langjährige Erfahrungen in der Entwicklung und Anwendung von Simulationswerkzeugen ergänzen das Leistungsspektrum.

Rund 180 hochqualifizierte und engagierte Mitarbeiter bearbeiten Forschungs- und Entwicklungsprojekte in den Bereichen Fahrzeugantriebe, Kraftfahrzeugtechnik, Mechatronik und Elektromobilität. Die 1930 gegründete Stiftung kooperiert eng mit dem Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Kraftfahrzeugtechnik der Universität Stuttgart.


Pfaffenwaldring 12, 70569 Stuttgart, Germany
 

InnovationsCampus Mobilität der Zukunft

Die Mobilität und die Produktion der Zukunft sind nachhaltig, effizient und kommen aus Baden-Württemberg. Voraussetzung hierfür sind neue bahnbrechende Technologien – von innovativen Fahrzeugantrieben bis zu wandlungsfähigen Produktionsverfahren. Das Ziel des InnovationsCampus Mobilität der Zukunft (ICM) ist es, diesen Wandel zu gestalten. Im ICM bündeln die Universität Stuttgart und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ihre Kompetenzen in Forschung und Innovation, um gemeinsam schnell und flexibel neue Technologien zu entwickeln, neue Ansätze zu erproben und die Basis für Sprunginnovationen zu schaffen.

Seit 2019 arbeiten über 300 Forschende in über 150 Forschungsprojekten und 60 Forschungsinstituten an Elektromotoren ohne Seltene Erden, neuartigen Fertigungstechnologien und selbstlernenden Software-Systemen für Fahrzeuge. Der ICM ist eine der größten Initiativen zur Mobilität und Produktion der Zukunft in Deutschland. Erste am ICM erarbeitete Lösungen zeigen, dass sich wirtschaftlicher Erfolg und ökologische Verantwortung keineswegs ausschließen, sondern sogar ergänzen können.


Nobelstr. 15, 70569 Stuttgart, Germany
 

Kistler Instrumente GmbH

Kistler ist Weltmarkführer für dynamische Messtechnik zur Erfassung von Druck, Kraft, Drehmoment und Beschleunigung. Als erfahrener Entwicklungspartner mit einer einzigartigen Sensortechnologie ermöglicht Kistler seinen Kunden, ihre Produkte und Prozesse zu optimieren und nachhaltige Wetbewerbsvorteile zu schaffen.


Umberto-Nobile-Straße 14 71063 Sindelfingen Germany
 

Krebs & Aulich

Die Krebs & Aulich GmbH berechnet, entwirft, konstruiert und baut seit mehr als 25 Jahren elektrische Maschinen mit höchsten Wirkungsgraden und für besondere Anforderungen. Als Technologieführer auf dem Gebiet der Antriebstechnik für Prüfstände im Automobilbereich wurde das daraus resultierende Know-how in den letzten Jahren sukzessive auf die Kleinserienfertigung von Sonderantrieben im Anlagenbau, Sonderfahrzeugbau und Baumaschinen übertragen. Die drei großen Geschäftsfelder des Unternehmens sind jedoch Prüfstandsmotoren, Wasserkraftgeneratoren und E-Mobilität.

Produkte & Dienstleistungen
• Sonderantriebe im Anlagenbau, Sonderfahrzeugbau und Baumaschinen
• Elektronische Positionierung im Untertagebau
• Know-how im Deepsea Mining Bereich

Zielgruppe
• OEMs, Machine manufacturers
• Mining Betreiber
• Equipment manufacturer
• Unternehmen, die ihre Maschinen und Flotte elektrisch betreiben wollen oder bessere elektrische Antriebe suchen

Wettbewerbsvorteile
• Kundenspezifische Konstruktion und Anpassung der Produkte
• Langjährige Erfahrung aus der Automobilindustrie und E-Mobilität
• Forschungsnah, an Pilotprojekten und Forschungsprojekten interessiert
• Garantie der Laufzeit des Prüfstandes durch Komplettpaket (Konstruktion, Motor, Parametrisierung und Überwachung)


Neustadter Ring 11, 38855 Wernigerode, Germany
 

Kristl, Seibt & Co. GmbH

KS ENGINEERS bündelt Wissen aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik, Modellierung, Simulation und Regelungstechnik sowie Informatik, um Prüfstände für die Automobil- und Motorenindustrie zu liefern.

Der Anspruch auf Technologieführerschaft in Bezug auf Dynamik und Regelungsgüte wird mit rund 600 Mitarbeitern, einem über 40 Jahre aufgebauten Know-How und laufender Forschung umgesetzt.

Dem Kunden wird eine für ihn optimal angepasste Lösung in den Bereichen E-Mobility und verbrennungsmotorischer Technik für Gesamtfahrzeug-, Antriebsaggregat-, Triebstrang- und Komponentenprüfung geboten.

Unsere Leistungen:

  • Gesamtfahrzeug-Prüfstände KS-R2R Road to Rig
  • Rollenprüfstände
  • Antriebsstrangprüfstände KS-R2R Road to Rig
  • Motoren- und Getriebeprüfstände
  • Hybrid- und Elektroantriebsprüfstände
  • Batterieprüfstände
  • Prüfstände für Motor- und Antriebsstrangkomponenten wie Ausgleichswellen, Kupplung, Starter-Generator, Pumpen, Schwingungsdämpfer, Bremsen
  • Einzelkomponenten für Prüfstandssysteme wie z.B. Automatisierungssystem, Stromrichter, Batteriesimulatoren und -tester, Konditionierer für sämtliche Medien, etc.
  • Planung von Gesamtprojekten mit Infrastruktur und Prüftechnik
  • Prüfdienstleistungen

Baiernstraße 122a, 8052 Graz, Austria
 

MdynamiX AG

MdynamiX AG ist Innovationspartner für die Lösung komplexer Forschungs- und Entwicklungsaufgaben in der Automobilindustrie. Im Mittelpunkt steht für das 2014 gegründete Unternehmen der Mensch mit seinen emotionalen Bedürfnissen und seinem Anspruch an ein umfassendes und attraktives Fahrerlebnis. Die Kompetenzfelder der MdynamiX umfassen die Bereiche Fahrdynamik & Fahrkomfort, automatisiertes Fahren (ADAS/AD) sowie Akustik & Schwingungstechnik. Für eine effektive und effiziente Entwicklung von marken- und modelltypischen Ausprägungen bietet MdynamiX ihren Kunden Methoden und Lösungen an. Diese umfassen Software- und Hardwarewerkzeuge sowie Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen bei der anspruchsvollste Simulations- und Testumgebungen eingesetzt werden. Die MXacademy macht Ingenieurinnen und Ingenieure fit für die Aufgaben der Zukunft. Als An-Institut der Hochschule München und Partner der Hochschule Kempten besitzt MdynamiX direkten Zugriff auf neueste Forschungsergebnisse und modernste Einrichtungen.


Rennteam Uni Stuttgart e.V.

Der Rennteam Uni Stuttgart e.V. ist ein Formula Student Team der Universität Stuttgart, welches sich der Entwicklung und dem Bau eines innovativem Elektrorennwagen widmet.
Seit neuestem fokussiert sich das Rennteam ausschließlich auf einen elektrischen Antrieb, mit dem Ziel, jährlich ein neues Elektro Formula Student Auto zu entwickeln.
Mit diesem Rennwagen tritt das Rennteam, in den Sommermonaten gegen andere Formula Student Teams, auf internationalen Wettbewerben an. Auf diesen Wettbewerben wird der Prototyp mit vielfältigen Disziplinen auf verschiedene Anforderungen getestet.
Die Gemeinsamkeit der etwa 50 Teammitglieder des Rennteams der Uni Stuttgart ist die Leidenschaft und die brennende Begeisterung für den Motorsport. Mit dieser Grundmotivation beginnen die Mitglieder die Saison und starten im Oktober mit der Entwicklung, durchlaufen  unterschiedliche Phasen, bis sich dann im September die Saison dem Ende zuneigt.


Pfaffenwaldring 12, 70569 Stuttgart, Germany
 

Werum Software & Systems AG

Werum Software & Systems bietet ausgereifte IT-Lösungen speziell für Tests. Unsere Kunden aus der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Haushaltsgerätefertigung und anderen Bereichen profitieren von verbesserter Effizienz und Verlässlichkeit der Testaktivitäten in ihren Unternehmen. Das erstreckt sich über den gesamten Prozess von der Anfrage, Planung, Durchführung und Analyse von Test bis hin zur Bereitstellung von Ergebnissen und Berichten für alle autorisierten Beteiligten. Unsere modularen Plattformen bieten Kernfunktionalitäten, die an die spezifischen Bedürfnisse und Prozesse unserer Kunden angepasst werden können. So folgen unsere Lösungen einem ganzheitlichen Ansatz, ermöglichen aber dennoch die Implementierung integrierter Lösungen und die Umsetzung individueller Aspekte.


Anna-Vogeley-Straße 20, 21337 Lüneburg
 

Ideell unterstützt von

e-mobil BW GmbH

Bei der Transformation der Automobilwirtschaft unterstützen

Elektrifizierung, Kostendruck und Fachkräftemangel stellen besonders kleine und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Es ist entscheidend, dass sie den Wandel der Automobilbranche aktiv verfolgen und ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen entsprechend anpassen oder ganz neugestalten können. Um den Mittelstand bei dieser enormen Aufgabe zu unterstützen, bietet die Landesagentur e-mobil BW mit ihrem breiten Netzwerk konkrete und kostenfreie Hilfsangebote an.

Der bundesweite Transformations-Hub „Scale-up E-Drive“ fokussiert insbesondere den elektrischen Antriebsstrang im Fahrzeug und dessen Potenziale für den Industriestandort Deutschland. Das Ziel ist es, Wertschöpfung und Beschäftigung in der Produktion und Entwicklung von elektrischen Antriebssystemen zu erhalten und auszubauen. Dazu bietet der Hub „Scale-up E-Drive“ auch praxisnahe Schulungen bei Forschungseinrichtungen an, die beispielsweise die Produktion von E-Motoren thematisieren. 

Die Landeslotsenstelle „Transformationswissen BW“ konzentriert sich auf die Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg und unterstützt dortige Betriebe mit bis zu 3.000 Mitarbeitenden. Sie erhalten Unterstützung bei ihrer technologischen und strategischen Weiterentwicklung sowie eine erste Orientierung im Bereich der Transformation durch ein kostenfreies und persönliches Lotsengespräch. Zudem bietet „Transformationswissen BW“ Zugang zu Wissen und Publikationen, Qualifizierungs- und Vernetzungsangeboten sowie zu Beratungsleistungen.

Alle Angebote der beiden Projekte, die durch die Landesagentur e-mobil BW koordiniert werden, stehen den mittelständischen Unternehmen kostenfrei zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Transformations-Hub „Scale-up E-Drive“ finden Sie online unter www.hub-edrive.de.
Weitere Informationen zur Landeslotsenstelle „Transformationswissen BW“ finden Sie online unter www.transformationswissen-bw.de


Leuschnerstr. 45, 70176 Stuttgart, Germany